www.raste.org

ein musikalisches vorhaben

projektinformation

"Das Straßenbahndepot als Teil des E-Werks in Weimar liegt direkt am Ilmufer, zu Fuß etwa zehn Minuten vom Stadtzentrum entfernt. Der Gebäudekomplex steht heute auf der Liste denkmalgeschützter Industriebauten. Im Frühjahr 1997 gründeten Kulturträger und Institutionen der Städte Weimar und Jena den e-werk weimar e.V., dessen Aufgabe seither ist, die Funktionsfähigkeit des Ortes schrittweise zu erschließen und die ökonomischen Grundvoraussetzungen für diese Arbeit zu schaffen. Die Arbeit ist nach der Gebäudesicherung eines Teiles des Komplexes (Maschinen- und Kesselhalle) durch das Deutsche Nationaltheater Weimar aktuell vorrangig auf das Straßenbahndepot konzentriert. Die über 800 Quadratmeter Grundfläche bei einer lichten Raumhöhe von über 5 Metern liefern nach dem Rückbau des Depots in seinen Urzustand weitaus attraktivere Voraussetzungen für den interdisziplinären Betrieb von Theater, Galerie, Film, Tagungen, Präsentationen sowie Werkstätten und Gastronomie.

1234
back