www.raste.org

ein musikalisches vorhaben

projektinformation

Raste ist eine Gruppe von vier Weimarern, die sich zum Ziel gestellt hat, elektronische Musik und deren kunsttheoretische Diskurse in die Klassikerstadt zu holen. Am 10. Oktober 2003 veranstaltet Raste im Weimarer E-Werk/ Straßenbahndepot die Raste_01 - Ein musikalisches Vorhaben -, ein 24stündiges musikalisches Erlebnis, das einen Raste-Workshop mit einem Konzert Robert Lippoks und einer Performance pingfm's samt abschließender Party verbindet. Raste möchte in den kommenden Jahren eine Sequenz von Veranstaltungen bieten, die elektronischer Musik sowie Audiokunst die Möglichkeit geben, sich eben wie in Raststätten flüchtig und zugleich stationär zu verorten. Für das Jahr 2004 ist eine 48-Stunden-Raste geplant, die ein umfassendes theoretisches Angebot haben wird.

1234
back